Akademische Bildungs-Centrum e.V.

www.abc-mainz.de

Über uns

Im Jahr 1997 wurde das Akademisches Bildungs- Centrum e.V. – im Folgenden ABC e.V. genannt – von Eltern, Studierenden und Hochschulabsolventen als gemeinnütziger Verein gegründet. In der mangelnden Sprachkompetenz, aber auch großen Defiziten in Bezug auf den zu bewältigenden Schulstoff allgemein, erkannten die GründerInnen des ABC e.V. eine gesellschaftliche Notwendigkeit. Mit professionellen Nachhilfekursen, die auch für wirtschaftlich weniger starke Eltern erschwinglich sein sollen, wollte man diesem Problem entgegen wirken.

Das ABC e.V. versteht sich als Bildungsvermittler. Jeden, der im Rahmen der schulischen oder auch außerschulischen Bildung nach Hilfe sucht, möchte das ABC e.V. dabei unterstützen. Dabei begrenzt sich das ABC e.V. nicht selbst, sondern ist stets für neue Wege der Wissens – und Bildungsvermittlung offen. Deshalb verpflichtet sich der Verein auch laut Satzung dazu, die Erziehung und Bildung in allen schulischen und außerschulischen Belangen zu fördern. Besonderer Wert wird zudem auf die Förderung des Sports und der Wissenschaft sowie des kulturellen Zusammenlebens gelegt.

Seit 2009 ist der Verein in Anerkennung dieser Ziele freier Träger der Jugendhilfe der Stadt Mainz und war seit dieser Zeit bis Mai 2018 ISO 9001:2008 zertifiziert. Außerdem ist der Verein seit 2017 AZAV-zertifiziert und betreibt ein erfolgreiches Qualitätsmanagement und ist für die Maßnahmenzulassung in den Fachbereichen 1, 3 und 4 berechtigt.

Galt es zunächst noch lediglich Schulkinder und junge Erwachsene bei ihren individuellen Bildungsprozessen zu unterstützen, wurde das Kursangebot nach und nach erweitert, sodass nun seit 2009 auch in Kooperation mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Integrationskurse für Zuwanderer und Geflüchtete angeboten werden.

Darüber hinaus ermöglicht das ABC e.V. es SchülerInnen seit dem Jahr 2014 im Rahmen des eigens zu diesem Zweck ins Leben gerufenen „Wir- sind – Vielfalt“ – Wettbewerbs, sich kreativ mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinander zu setzen.

Mit unserem Dienstleistungsangebot reagieren wir auf aktuelle soziale, politische, kulturelle, bildungs- und arbeitsmarktpolitische Entwicklungen und Herausforderungen. Unser Angebot orientiert sich an den aktuellen Herausforderungen und Bedürfnissen, die wir auf dem Arbeitsmarkt und in den Bildungseinrichtungen in der Region wahrnehmen.

Als gemeinnütziger Verein hat für uns eine wirtschaftliche und kundenorientierte Arbeitsweise hohe Relevanz. Diese beiden Prinzipien werden auch im Rahmen ständiger Qualitätskontrollen auf ihre erfolgreiche Umsetzung hin überprüft.​

Unternehmenspolitik / Philosophie

Die Gründung des Akademischen Bildungs- Centrum e.V. (ABC e.V.) im Jahre 1996 geht auf eine Initiative von Studenten, Hochschulabsolventen und Eltern zurück, die mangelnde Sprach – und Schulkenntnisse als größtes Problem für die Fortbildung von Kindern erkannt haben und der jetzigen Generation eine positive Zukunftsperspektive bieten möchten. Unsere Arbeit bestand anfänglich hauptsächlich daraus, Kindern und Jugendlichen Kurse rund um die Schulbildung anzubieten, aber das Kursangebot hat sich im Laufe der Zeit stetig erweitert:

Neben Jugendarbeit und Projekten zur Förderung des Zusammenlebens von Jung und Alt werden auch Deutsch – und Integrationskurse für Flüchtlinge oder Menschen mit Migrationshintergrund angeboten. Zudem ist der Verein seit 2009 freier Träger der Jugendhilfe der Stadt Mainz und Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV – zertifiziert. Darüber hinaus sind wir seit 2019 ein Neumitglied des Paritätischen Vereins. Unser primäres Ziel ist es folglich, auf der Dialogebene mit Menschen ins Gespräch zu kommen.

Das Akademische Bildungs-Centrum e.V. hat sich Jahre lang mit dem Thema Teilhabe und Partizipation von Menschen mit Migrationshintergrund beschäftigt. Dies erfolgte auf ehrenamtlicher Basis, welches dazu diente, dass der Verein sehr viele Erfahrungen sammeln konnte. Ferner wollen wir Wissen über Fremdes vermitteln, um Vorurteile abzubauen; Räume schaffen, um sich gegenseitig kennenzulernen; auf allen Ebenen der Gesellschaft Flexibilität und Engagement als Grundlagen für einen tiefgreifenden Austausch fördern; Konfliktlösungsvorschläge erarbeiten und interkulturelle Kompetenzen fördern, um sich in einer pluralistischen Gesellschaft zurecht zu finden.

Ressourcen und Prozesse

Die Kommunikation erfolgt durch persönliche Gespräche und regelmäßige Besprechungen. Die Anforderungen der Arbeitssicherheit werden durch die interne Fachkraft für Arbeitssicherheit wahrgenommen.

Für die Einhaltung und Vermittlung der gesetzlichen/behördlichen Anforderungen ist die Geschäftsführung verantwortlich, ebenso für die Infrastruktur und Arbeitsumgebung. Unsere Mitarbeiter erhalten regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten, die vorab durch die Geschäftsführung sowie den Vorstand genehmigt werden müssen.

Wir stellen sicher, dass mit Kundeneigentum jeglicher Art verantwortlich umgegangen wird. Bei Bedarf wird dieses vertraglich geregelt.

Preisgekrönt

Expertenteam

Qualität garantiert

Wir wurden schon mehrfach ausgezeichnet, doch darauf ruhen wir uns nicht aus! Wir konzentrieren uns voll und ganz auf Ihr Projekt.
Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Projekt bei uns in besten Händen ist. Wir stellen Ihnen stets Experten zur Seite.  
Bei uns erhalten Sie zuverlässige Unterstützung. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen haben.